Sprache DE

EDC | Doppelwalzen Drehtische

Die Drehtische der EDC-Serie sind eine Weiterentwicklung der bewährten EDH-Serie und eine Antwort auf die Kundenanforderungen von morgen. Kontinuierlich ansteigende Kundenlasten gepaart mit verkürzten Taktzeiten erfordern ein neues Produkt. Die zudem immer kompakteren Anlagen-Layouts machen eine Erhöhung der Leistungsdichte unausweichlich. Diesem Trend möchte EXPERT-TÜNKERS mit den neuen, flexiblen Doppelwalzen Drehtischen der EDC-Serie begegnen. Bei identischer Baugröße im Vergleich zur EDH-Serie konnte das Abtriebsdrehmoment verdoppelt werden.

 

Die neue Baureihe übernimmt die konstruktiven Vorzüge der EDH-Serie und ergänzt diese um eine zweite Spiralwalze. Die bereits im Gehäuse integrierte, mechanische Synchronisation ermöglicht den Antrieb beider Walzen über einen aufgesteckten Servomotor. Dadurch kann der Servomotor im Wartungsfall nicht nur schneller getauscht, sondern auch individuell nach Kundenanforderungen positioniert werden. Neben der Standard-Befestigung an der Stirnseite des Gehäuses ist auch eine kompakte, seitliche Positionierung sowie eine dezentrale Lösung möglich. Gerade bei der Verwendung von abgekröpften oder großen Werkzeugaufbauten ist die Verwendung einer zusätzlichen Antriebswelle eine wartungsfreundliche Lösung.

 

Vorteile der EDC-Serie

  • Doppelte Leistung bei gleichbleibender Baugröße
  • Integriertes Reduziergetriebe - Wartungsfreundlich und Flexibel
  • Bewährte und zuverlässige EXPERT-TÜNKERS Walzentechnik
  • Variable Antriebspositionierung - von kompakt bis dezentral
  • Wartungsfreundlich - Rollenbolzentausch ohne Werkzeugdemontage

 

Technische Daten EDC-Serie

Typ Ø-Tischplatte Bauhöhe Maximale Axiallast
EDC 810 560 mm 280 mm 2.600 kg
EDC 960 710 mm 310 mm 4.000 kg
EDC 1170 920 mm 360 mm 6.000 kg