Sprache DE

ESA | Siebte Achse

Roboteranwendungen sind aus der heutigen Fertigung und Produktion in der flexiblen Multi-Modell Fabrik nicht mehr wegzudenken. Um auch den Anforderungen von hoch komplexen Anwendungen gerecht werden zu können, kann die Flexibilität der Roboter durch eine zusätzliche Verfahrachse erweitert werden. Diese Linearachse ermöglicht es, den kompletten Roboter schnell in den Arbeitsraum einzubringen, oder präzise zu parallel bahngesteuerten Arbeitsgängen zu führen. Mit unserer Siebten Achse bietet wir Ihnen nun eine schnelle und präzise Lösung für Roboter Linearverfahrachsen an. Durch unsere verwindungssteife Modulbauweise können wir auch bei einer Länge von 30 Metern eine hohe Prozessgenauigkeit ermöglichen. Der Antrieb erfolgt über eine schrägverzahnte Zahnstange mit gehärteten Flanken, ein robustes, einstellbares Führungssystem und ein in den Laufwagen des Roboters integrierten Servo-Getriebemotor. Die Anwendungsmöglichkeiten der neuen EXPERT-TÜNKERS Linearverfahrachsen beschränken sich nicht nur auf bodennahe Roboterapplikationen, auch verfahrbare Geo-Werkzeuge oder Drehspeicher auf Basis der EXPERT-TÜNKERS Walzendrehtische sind als Sonderlösungen denkbar.

 

VORTEILE DER SIEBTEN ACHSE

  • Hohe Prozessgenauigkeit bei geringen Verfahrzeiten
  • Individuelle Kundenauslegung und Sondervarianten
  • Verwindungssteife Modulbauweise
  • Kosteneffiziente Konstruktion

 

Technische Daten Siebte Achse

Variable Maximalwert
Kundenlast - [inkl. Roboter] 4.000 kg
Horizontalhub 30.000 mm
Verfahrgeschwindigkeit 1 - 2 m/s