EDH | Schwerlast-Drehtische

Nach dem bewährten Konstruktionsprinzip der EXPERT-TÜNKERS Standarddrehtische erreichen die Schwerlasttische Dimensionen von bis zu 20 Metern Durchmesser bei Traglasten bis 150 Tonnen. In der Regel handelt es sich hierbei um spezifische, auf die Kundenwünsche abgestimmte, Sonderkonstruktionen.

Typische Einsatzbereiche von Schwerlastdrehtischen sind Gießereibetriebe, die Fertigung von Interieurprodukten, Glasindustrie und dem Großgetriebe- und Motorenbau.

Auf Grund der Größe werden Gehäuse und Tischplatte in Segmentbauweise ausgeführt.

Spezifische Vorteile

  • Robuste Walzentechnik für hohe Lastzyklen.
  • Werkzeugträger und Tischplatte als integrierte Lösung für extrem flache Aufbauhöhe.
  • Grundkonstruktion individuell anpassbar auf Kundenanforderung.
  • Zentrale Lager und zusätzlich auf dem Umfang angeordnete Außenabstützung durch Schwerlastrollen.
  • Ausführung in fester und flexibler Teilung (Servoantrieb) möglich.

 

Drehteller mit großem Mitteldurchgang (z.B. Durchmesser 1.700 mm) für die Mittelanordnung eines zusätzlichen Roboters. Flexible Bearbeitung von 3, 4 oder 6 Arbeitsstationen = Karossenmodellen.  

 

Anwendungsbeispiel  
Flexibler Ringtisch EDH 3250  

 

Video flexible Seitenwandfertigung bei Mercedes Benz in Bremen:
TERMINE
Wir sind auf folgenden Messen und Veranstaltungen vertreten und freuen uns auf Ihren Besuch:

Schweissen & Schneiden 2017

25.09. - 29.09.17
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Motek 2017

09.10. - 12.10.17
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

MSV 2017

09.10. - 13.10.17
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
SERVICE

Ersatzteilanfrage

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Inbetriebnahmeunterstützung

Wir möchten Ihnen die Inbetriebnahme unserer Standard Produkte mit Servomotoren erleichtern.

 

. . . Motorparameterabfrage >

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
EXPERT AKTUELL

Trommel trifft Karusell

EXPERT-TÜNKERS hat eine neue Drehtrommel Einheit für die Automobilindustrie konstruiert.

 

. . . Presseartikel 1-2/2017 >

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Die Tempo-Macher für Porsche

EXPERT-TÜNKERS entwickelt Transportsysteme für die weltweite Automobilindustrie

 

. . . Presseartikel 01.03.2016 >

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

Der Gigant aus Lorsch

Rekord-Produkt: Sonderkonstruktion für Jaguar wiegt 30 Tonnen und ist über 7 Meter lang

 

. . . Presseartikel 01.03.2016 >

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

YouTube

. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
. . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .